Keine Talkshow ohne Bosbach, Grupp oder Wagenknecht? Im Workshop „Talk Inside“ lernen Sie, warum jemand Talk–Liebling ist und wie Sie Diskussionsformate in Radio, TV oder auf dem Podium abwechslungsreicher gestalten können.

Von der Wahl des Themas über die passenden Gäste bis zur Show: Talkshows folgen eigenen Gesetzen und sind oft mehr Unterhaltung als Information. Doch Emotionen und journalistische Bohrtiefe müssen kein Widerspruch sein.

Zielgruppe:

Der Workshop richtet sich an Redakteure und Entscheider, die wissen wollen, wie guter und erfolgreicher Talk funktioniert und warum das richtige „Timing“ so wichtig ist.

Seminarinhalte:

– Talkshows planen: Welches Thema eignet sich für welches Format? (Praxisübung)

– Wie findet man Gäste, die wirklich zu Wort kommen?

– Zwischen politischer Kontroverse und Personality: Was kann Talk leisten und was nicht?

– Die Do’s und Don’ts im Talk: Wie wird man Talk-Liebling und was sollte man als Gast besser nicht tun? Wen einladen, wen besser nicht?

– Ausblick: Worüber spricht Deutschland heute und was bedeutet das für Gesprächsformate in der Zukunft? 

– Wie gewinnt man junge Zuschauer und Social-Media-Nutzer?
Eigenes Laptop ist sinnvoll, aber nicht notwendig.

Das Seminar findet statt am 27.09.16 in der Zeit von 13:00 – 17:00 Uhr.

Seminarort: Geschäftsstelle des DJV-NRW, Humboldtstraße 9, 40237 Düsseldorf

Teilnehmen können maximal 11 Personen. In der Teilnehmergebühr sind Getränke enthalten.
Anmeldebestätigungen und weitere Informationen werden verschickt, sobald die erforderliche Teilnehmerzahl erreicht ist, spätestens jedoch zwei Wochen vor dem Seminar.

Auskünfte zu Anmeldung und Organisation erteilt Eva Alberty vom DJV-NRW unter 

E-Mail: eva.alberty@djv-nrw.de, oder Telefon: 0211/233 99-30.

Tickets beim DJV bestellen