Wolfgang Kubicki mit einem „Aufpassbär“ auf dem Weg zu seinem dreijährigen Enkelsohn, der sich mit einem sechswöchigen Gips von einem mehrfachen Knochenbruch erholen muss. MAASS·GENAU wünscht gute Besserung!

(C) Wolfgang Kubicki